RESILIENZ als Immunsystem der Seele

Veröffentlichung in:
SarkoidoseNachrichten und Berichte
Ausgabe Nr. 117

RESILIENZ als Immunsystem der Seele

Einige Menschen scheinen Nerven wie Drahtseile zu haben, andere lassen sich schon von einer schlecht sitzenden Frisur aus der Ruhe bringen.
Woran aber liegt es, dass wir Menschen in schwierigen Situationen total unterschiedlich reagieren?

Schaubild Resilienz als Immunsystem der SeeleForscher schreiben die Unterschiede der individuellen Ausprägung der seelischen Widerstandskraft, der sogenannten Resilienz, zu.

Fast jeder Mensch erlebt im Laufe seines Lebens unterschiedlich starke Krisen. Sei es eine Trennung, eine schwere Erkrankung, der Tod eines geliebten Menschen oder der Verlust des Arbeitsplatzes.

Manche trifft es so schwer, dass sie die Hoffnung verlieren und an der Belastungssituation fast zerbrechen. Sie fühlen sich ohnmächtig und dem Erlebten hilflos ausgeliefert. Nicht selten entwickeln sich daraus auch Erschöpfungszustände, Depressionen, Angststörungen oder andere psychische Einschränkungen.

Aber es gibt auch Menschen, die Schicksalsschläge gut verarbeiten. Sie leiden zwar nicht weniger, finden aber aus eigener Kraft und mit einem festen Glauben an die eigenen Fähigkeiten wieder zurück in ein glückliches Leben.

Lesen Sie den kompletten Artikel.

 Den Download bekommen Sie hier. Den Download bekommen Sie hier.

 

29. Mai, 2018