Das Asthma bronchiale, alle Formen

Ein Leben mit Asthma –
dafür sind Asthmatiker Experten

In Deutschland sind etwa acht Millionen Menschen chronisch an Asthma erkrankt – sie alle kämpfen bei wiederkehrenden Asthmaanfällen mit Beschwerden wie Beklemmungen in der Brust, Husten und vor allem mit akuter Atemnot. Doch damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf: Asthma kann verschiedenste Ursachen haben, trifft Kinder wie Erwachsene und zeigt sich in unterschiedlichen Schweregraden bis hin zu stark beeinträchtigenden oder sogar lebensbedrohlichen Zuständen.

Es gibt aber auch eine gute Nachricht:

Asthma ist in der Regel, wenn schon nicht heilbar, so doch oft sehr gut behandelbar. „Mit Asthma leben“ heißt die Zauberformel. Das beinhaltet nicht nur eine durch den Arzt betreute, konsequente medikamentöse Therapie und Kontrolle der Krankheit, sondern auch die Mitarbeit, das Wissen und vor allem die Motivation der Patienten, ihr Leben mit Asthma positiv zu gestalten – sprich mit Asthma zu leben. Nicht selten werden Patienten so im Laufe der Zeit zu den wahren Experten ihrer eigenen Asthma-Erkrankung.

Auf der Insel Föhr machen wir Sie
zum Experten für ein gutes Leben mit Asthma

Der Weg dahin ist jedoch nicht immer einfach. Extreme Ausprägungen der chronischen Lungenerkrankung, schwer kontrollierbare Verläufe oder Rückschläge erfordern eine intensive Ursachenforschung, individuelle Behandlungs- und Therapiekonzepte sowie eine auf die persönlichen Lebensumstände abgestimmte Patientenschulung.

Hier auf der Insel Föhr nehmen wir uns viel Zeit für diese Maßnahmen. Wir wollen Sie bestmöglich zum Experten für ihr Leben mit Asthma machen – ein gutes Leben mit Asthma.

Das ideale Reizklima und die wunderbare Natur der Insel Föhr sind dabei unsere wichtigsten Helfer: Sie werden selbst erleben, wie die salzige Meeresluft bei Therapieanwendungen nahe der Brandung Sie aufatmen lässt.

⇓ Behandlungsmethoden
⇓ Ihre Ansprechpartner - Beratung, Anmeldung und Aufnahme

© 2018, Nordseeklinik Westfalen, www.Nordseeklinik-Westfalen.de


Thema Rauchen

Rauchen verschlechtert
Asthma-Prognose

Leider rauchen immer noch etwa 30 Prozent aller Asthmatiker, obwohl sie um ihre Erkrankung wissen. Studien haben jedoch gezeigt, dass das fortgesetzte Rauchen die Erfolgschancen einer medikamentösen Asthma-Therapie erheblich mindert oder gar vereitelt.

Rauchen verschlechtert ohne Frage die Asthma-Prognose!